Spam-Quarantäne (neu)

Anmeldung

Mit dem webbasierten Zugriff auf https://pandora.tu-braunschweig.de:83 kann die benutzereigene Quarantäne verwaltet werden und es ist möglich, E-Mails aus der Quarantäne nach Belieben abzurufen.
Zum Einloggen in die Spam-Quarantäne benutzen Sie ihre TU-Braunschweig Benutzerkennung und Passwort.

Der Zugriff auf die SPAM Quarantäne ist nur aus dem TU Braunschweig Netz möglich.

  • Für das Quarantäne-System sind die E-Mail Adressen der TU-Braunschweig: Adresse@tu-bs.de, adresse@tu-braunschweig.de gleich. Somit landen alle Spam E-Mails, die sie über eine der Adressen erhalten in dem Quarantäne System.

Blocklist

Oben Rechts in der Ecke auf der Startseite finden Sie den Reiter Optionen. Dort können sie ihre Blockliste/Sperrliste einsehen.

  • Es kann vorkommen, dass Sie weitergeleitet werden und sich erneut anmelden müssen. Falls dies passiert, bitte einfach erneut die TU-Braunschweig Benutzerkennung eintragen.

In ihrer Blockliste/Sperrliste können Sie Domänen von Absendern hinzufügen, wodurch Sie in Zukunft keine E-Mails von dieser Domäne erhalten. Dafür müssen Sie eine Domäne, in den Formaten, welche rechts neben der Liste aufgeführt sind, eintragen und anschließend auf [Zur Liste hinzufügen] klicken.

Wenn Sie Objekte in der Liste gespeichert haben, diese jedoch wieder aus der Liste entfernen möchten, müssen Sie nur auf das [Eimer-Symbol] rechts neben der Domäne klicken.

Spam E-Mails freigeben

Um Spam E-Mails wieder freizugeben, wählen Sie zu erst erneut eine Spam E-Mail aus, indem Sie links neben der E-Mail das Kästchen anwählen. Daraufhin klicken Sie auf [Aktion auswählen] und dann auf [- -Freigeben].

Safelist/Liste der sicheren Absender

[Option 1]

Um Spam E-Mails auf die Safelist/Liste der sicheren Absender hinzuzufügen, wählen Sie wie auch zuvor eine der gewünschten E-Mails aus, indem Sie auf das Kästchen links neben der E-Mail klicken. Im nächsten Schritt klicken Sie auf [Aktion auswählen] aus und weiter auf [- -Freigeben und auf Liste der sicheren Absender hinzufügen].

[Option 2]

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass Sie erneut oben rechts auf [Optionen] klicken und folgend auf [Liste sicherer Absender].
Hier wird Ihnen die Liste der sicheren Absender angezeigt.

Wie auch bei der Blocklist können sie hier Domänen, in den rechts neben [Zur List hinzufügen], angegebenen Formate hinzufügen.
Um Domänen wieder aus der Safelist/Liste der sicheren Absender zu entfernen, klicken Sie wie auch bei der Blocklist auf das [Eimer-Symbol] rechts neben der Domäne.

Benachrichtigung per Mail

Wenn Sie eine Spam E-Mail erhalten, die in der Spam-Quarantäne angezeigt wird, erhalten Sie um 6 Uhr Morgens eine E-Mail in Ihrem TU-Braunschweig Postfach.
Der Absender lautet quarantaene[@]tu-braunschweig.de
Von dieser E-Mail aus können Sie auf [Ihre E-Mail-Quarantäne] klicken und werden direkt zur ihrer Spam-Quarantäne weitergeleitet. Die gleiche Weiterleitung erhalten Sie, wenn Sie auf den unteren, in Rot umkreisten, Link klicken. Wenn Sie auf den, in Blau, umkreisten Link klicken, werden Sie zu der Spam-Quarantäne der NextGen weitergeleitet.

  • Wenn Sie mehrere Spam-Mails erhalten, bevor Sie die Informations-E-Mail um 6 Uhr Morgens empfangen, wird ihnen nur eine E-Mail geschickt für alle Spam-Mails die Sie bis 6 Uhr Morgens erhalten haben.
  • Für 7 Tage, nachdem Sie diese Mail erhalten haben, erreichen Sie mit Klick auf [Ihre E-Mail Quarantäne] die Quarantäne ohne Eingabe von Benutzernamen und Passwort. Aus diesem Grund raten wir, diese Mail niemals und unter keinen Umständen einfach so weiterzuleiten!
e-mail_exchange/spam_quarantaene_neu.txt · Zuletzt geändert: 2023/05/17 08:50 von kappel
Gau-IT-Zentrum