BenutzerDatenDienst

Den BenutzerDatenDienst (BDD) finden Sie auf den Webseiten des GITZ unter https://www.tu-braunschweig.de/it/self-service/bdd. Sie müssen auf den Webseiten angemeldet sein, um den BDD aufrufen zu können. Ein ensprechender Hinweis erscheint, wenn Sie nicht angemeldet sein sollten. Im BenutzerDatenDienst können Sie die über Sie in der GITZ-Datenbank gespeicherten Daten einsehen.

Der BDD ist in vier Bereiche aufgeteilt, die Sie über die entsprechenden Reiter erreichen können.

Personenangaben

Name: Vor- und Nachname, ggf. Titel
Anzeigename: Zusammengesetzer Name, wie er in den verschiedenen Systemen angezeigt wird.
Gemeldet als: Status (z.B. Mitarbeiter/in in Technik und Verwaltung oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter/in).
Institution: Einrichtung der Sie zugeordnet sind oder Studierende.
Telefon dienstlich: Telefonnummer unter der Sie dienstlich erreichbar sind. Studierende können eine private Telefonnummer angeben.
Mobil dienstlich: Mobilfunknummer unter Sie dienstlich erreichbar sind.
Mobilfunknummer zum Zurücksetzen des Passwortes: Mobilfunknummer für die Nutzung des PWM-Tools zum Zurücksetzen des Passwortes.



Benutzerkennung

Benutzerkennung: Ihre Benutzerkennung (bei Mitarbeitern sprechende Kennung, bei Studierenden y-Nummer) und ggf. zugeordnete Institutskennungen (i-, fa-, t-Nummern)
Organisationseinheit: Die Einrichtung der die Benutzerkennung zugeordnet ist
WLAN: Der Netzbereich in den die Benutzerkennung geschaltet wird, wenn das WLAN der TU (Eduroam) genutzt wird. Dies kann das öffentliche TU-Netz sein oder ein einer Einrichtung zugeordneter Netzbereich.
VPN: Der Netzbereich in den die Benutzerkennung geschaltet wird, wenn der VPN-Client genutzt wird. Dies kann das öffentliche TU-Netz sein oder ein einer Einrichtung zugeordneter Netzbereich.

E-Mail

E-Mail-Adresse: Ihre E-Mail-Adresse
Öffentlich: Einstellung ob Ihre Personenangaben (Name, Status und E-Mail-Adresse) in der Personensuche auf den Webseiten auffindbar sein sollen.
TU-Verteiler: Einstellung ob Ihre E-Mail-Adresse in den offiziellen TU-Verteiler aufgenommen ist.
Weiterleitung: Weiterleitungen an TU-interne E-Mail-Adressen sind nur direkt im E-Mail-System (CGP) eingestellt werden und nicht mehr über den BDD.
Zuordnung der E-Mail-Adresse zur Benutzerkennung: Sie können einstellen, auf welche Benutzerkennung Ihre E-Mail-Adresse zugestellt werden soll. Es können mehrere E-Mail-Adressen einer Benutzerkennung zugeordnet werden.

E-Mail-Verteiler

E-Mail-Verteiler: Name des E-Mail-Verteilers dem Sie zugeordnet sind.
Eingetragene E-Mail-Adresse: Die E-Mail-Adresse die in den E-Mail-Verteiler aufgenommen ist.
Verantwortliche Personen: Personen, die den E-Mail-Verteiler verwalten können.

web/benutzerdatendienst.txt · Zuletzt geändert: 2020/03/27 11:22 von vbarte
Gau-IT-Zentrum