Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
netz:wlan:wlan_einrichten_windows [2019/05/08 11:57]
parmalek [Windows und Benutzer um Admin-Rechte (temporär) erweitern]
netz:wlan:wlan_einrichten_windows [2020/10/26 11:59] (aktuell)
flohaake
Zeile 1: Zeile 1:
-====== WLAN einrichten - Windows ======+====== WLAN einrichten - Windows ​10 ======
 ===== Installation ===== ===== Installation =====
-Die folgende ​Anleitung begleitet Sie Schritt für Schritt durch die eduroam-Konfiguration für das Betriebssystem Windows ​7, jedoch ​ist die Anleitung weitesgehend ​auf weitere ​Windows ​Versionen ​anwendbar.+Diese Anleitung begleitet Sie Schritt für Schritt durch die eduroam-Konfiguration für das Betriebssystem Windows ​10. Die Anleitung ​ist ebenfalls ​auf Windows ​8 und 8.1 anwendbar.
 \\ \\
-Starten Sie den JoinNow-Installer bitte wie [[https://​doku.rz.tu-bs.de/​doku.php?​id=netz:​wlan:​wlan_einrichten_plattformunabhaengig|beschrieben]]. +<note important>​Ein **zuvor konfiguriertes eduroam** sollten Sie **zuerst ​löschen**bevor Sie dies neu konfigurieren wollen. Zudem stellen Sie zunächst ​am Besten ​eine andere Internetverbindung her (bswp. über ein LAN-Kabel oder per tubs-guest ​WLAN).</​note>​
-\\ +
-<note important>​Ein **zuvor konfiguriertes eduroam** sollten Sie **erst löschen** bevor Sie neu konfigurieren wollen, zudem stellen Sie zunächst eine andere Internetverbindung her (bswp. über LAN-Kabel oder per Wifi tubs-guest).</​note>​+
  
-<note important>​**Während der Installation benötigt ​Ihr Benutzer auf dem System ​temporär administrative ​Rechte.** ​+<note important>​**Für die Installation benötigt ​das aktuell genutzte ​Benutzer-Konto ​auf Ihrem System ​Administrations-Rechte.** ​
 \\ \\
-Es ist nicht ausreichend ​die Installation ​an sich mit Admin-Rechten auszustatten</​note>​ +Es ist nicht ausreichend ​während der Installation ​ein (anderes) Administrator Passwort einzugeben</​note>​\\
 \\ \\
 +Als erstes Rufen Sie die Seite https://​www.tu-braunschweig.de/​it/​downloads/​software/​gitz-dienste auf.
 \\ \\
 +Gegebenenfalls scrollen Sie, wie auf dem nächsten Bild zu sehen, auf der Seite ein wenig herunter.
 +
 +
 +{{netz:​wlan:​wlan_einrichten_windows:​bild_1.png?​500*250}}\\
 \\ \\
-<columns 100% 50% - -> 
-{{ :​netz:​wlan:​02.jpg?​400 |}} 
-<​newcolumn>​ 
 \\ \\
 +----
 \\ \\
 +Unten auf der Seite sehen Sie die Zeile "WLAN - eduroam"​. Erweitern Sie diesen Bereich mit Klick auf den Pfeil.\\
 +
 +{{netz:​wlan:​wlan_einrichten_windows:​bild_2.png?​500*250}}\\
 \\ \\
 \\ \\
 +----
 \\ \\
 +Nun öffnet sich ein Bereich mit folgenden Auswahloptionen:​ "​JoinNow",​ "​Anleitungen"​ und "​SecureW2 für alle Betriebssysteme"​.
 \\ \\
 +Klicken Sie auf **[SecureW2 für alle Betriebssysteme]**.\\
 \\ \\
 +{{netz:​wlan:​wlan_einrichten_windows:​bild_3.png?​500*250}}\\
 \\ \\
 \\ \\
 +----
 \\ \\
 +Auf der neuen Seite versichern Sie sich, dass ihr Betriebssystem Richtig erkannt wurde. Falls das System ihr Betriebssystem nicht erkannt haben sollte, korrigieren Sie dies mit der Option "​Wählen Sie ihr Gerät"​.
 \\ \\
 +Nachdem das richtige Betriebssystem Ausgewählt wurde, Klicken Sie wie im Bild zu sehen auf **[JoinNow]**.
 +
 +{{netz:​wlan:​wlan_einrichten_windows:​bild4z.png?​500*250}}
 \\ \\
-Kontrollieren Sie, ob das Betriebssystem Ihres Gerätes korrekt erkannt wurde. 
-Stimmt das erkannte System mit Ihrem System überein, klicken Sie auf den Button "​JoinNow",​ falls es nicht übereinstimmt,​ können Sie Ihr System manuell auswählen. 
 \\ \\
-</​columns>​+----
 \\ \\
-<columns 100% 50% - -> +Nach dem Betätigen des Buttons [JoinNow] aktualisiert sich die SeiteNun taucht ein weiteres Feld mit folgender Datei (im Bild zu sehen) auf und ist Download bereit.
-{{ :​netz:​wlan:​03.jpg?400 |}} +
-<​newcolumn>​ +
-Ggf. öffnet sich das im nebenstehende ​Bild aufgeführte Fenster.+
 \\ \\
-<note tip>​Sollte kein Java auf Ihrem System installiert sein oder im Browser deaktiviert,​ dann öffnet sich das Fenster ​nicht automatisch. Führen ​Sie die runtergeladene ​Datei „WiFi_Technische_Universität_... ​.exe“ manuell aus.</​note>​+In dem neuem Fenster ​betätigen ​Sie das Auswahlfeld **[Datei Speichern]**. 
 + 
 +{{netz:​wlan:​wlan_einrichten_windows:​bild6z.png?​500*250}}
 \\ \\
-Für die Installation müssen Sie der Lizenzvereinbarung zustimmen und dies mit dem "​OK"​-Button bestätigen. 
 \\ \\
 +----
 \\ \\
-Nach kurzem Warten sollte im Browser eine Ladeanimation starten.+Nachdem sie auf "Datei speichern"​ geklickt haben, schließt sich das Fenster und das Programm SecureW2 wird heruntergeladen.
 \\ \\
 +Nachdem die Datei heruntergeladen ist, klicken Sie auf das (blaue) Download-Symbol Ihres Browsers. ​
 +
 +{{netz:​wlan:​wlan_einrichten_windows:​bild_7.png?​500*250}}
 \\ \\
-</​columns>​ 
-<columns 100% 50% - -> 
-{{ :​netz:​wlan:​05.jpg?​400 |}} 
-<​newcolumn>​ 
 \\ \\
 +----
 \\ \\
 +Damit öffnet sich eine Leiste unter dem Pfeil mit der heruntergeladenen Installations-Datei.
 \\ \\
 +Diese heruntergeladenen Datei können Sie durch einen Mausklick ausführen.
 +
 +
 +{{netz:​wlan:​wlan_einrichten_windows:​bild8z.png?​500*250}}
 \\ \\
-Ist die Ladeanimation durchgeführt,​ öffnet sich eine Abfrage zur Ausführung von Java, die mit „Ausführen“ bestätigt werden muss. 
 \\ \\
 +----
 \\ \\
 +Nachdem Sie die Datei ausgeführt haben, werden Sie von der Benutzerkontosteuerung abgefragt, ob SecureW2 Änderungen an ihrem Gerät vornehmen darf. 
 \\ \\
-</​columns>​ +(Falls Ihr Passwort erfordert wird, müssen Sie dieses eingeben, oder Kontakt zu Ihrem Administrator vor Ort aufnehmen.)
-<columns 100% 50% - -> +
-{{ :​netz:​wlan:​06.jpg?400 |}} +
-<​newcolumn>​+
 \\ \\
 +Anschließend Bestätigen Sie die Abfrage mit **[Ja]** (siehe Bild).
 +
 +{{netz:​wlan:​wlan_einrichten_windows:​bild9z.png?​500*250}}
 \\ \\
 \\ \\
 +----
 \\ \\
 +Nachdem Sie bestätigt haben, öffnet sich SecureW2. ​
 \\ \\
 +Nun werden Sie aufgefordert Ihre Benutzerkennung (GITZ-Kennung/​Mitarbeiterkennung) und das zugehörige Passwort einzugeben. ​
 \\ \\
-Nach der Ausführung öffnet sich ein Fenster, in dem Sie Ihre Benutzerkennung und Ihr Passwort eingeben müssen, schließen Sie die Eingabe mit einem Klick auf den Button "​Weiter"​ ab.+Nach Ihrer Eingabe ​Klicken Sie mit der Maus auf **[weiter]**. 
 + 
 + 
 +{{netz:​wlan:​wlan_einrichten_windows:​bild10z.png?​500*250}}
 \\ \\
 \\ \\
-Sofern Sie in **Reichweite des WLANs der TU Braunschweig** sind, wird eine Verbindung aufgebaut.  +----
-</​columns>​ +
-<columns 100% 50% - -+
-{{ :​netz:​wlan:​07.jpg?​400 |}} +
-<​newcolumn>​+
 \\ \\
 +Wenn Sie eine Meldung wie in diesem Bild erhalten, bedeutet dies nur das sie sich nicht in Reichweite des eduroam-WLAN befinden. Sobald Sie sich an der TU in Reichweite des WLAN befinden, verbindet sich Ihr Gerät mit Eduroam. ​
 \\ \\
 +um die Installation zu beenden, klicken Sie auf **[weiter]**.
 +
 +{{netz:​wlan:​wlan_einrichten_windows:​bild11z.png?​500*250}}
 \\ \\
 \\ \\
-Haben Sie sich erfolgreich authentifiziertaktualisiert sich die SeiteBeenden ​Sie die Installation ​mit einem Klick auf „Erledigt“+---- 
-</​columns>​+ 
 +Nun erhalten ​Sie die Meldungdass die Installation erfolgreich istDamit sind Sie mit der Einrichtung fertig
 + 
 +{{netz:​wlan:​wlan_einrichten_windows:​bild12z.png?​500*250}} 
 + 
  
 ===== Fehlerdiagnose ===== ===== Fehlerdiagnose =====
Zeile 102: Zeile 128:
 \\ \\
 \\ \\
-==== Bekanntes Verhalten ==== 
-<columns 100% 50% - -> 
-{{:​netz:​wlan:​authfailwindowssecurew2.png?​nolink&​400|}} 
-<​newcolumn>​ 
-\\ 
-\\ 
-\\ 
-\\ 
-\\ 
-Beenden Sie die Installation an diesem Punkt. 
-</​columns> ​ 
-<columns 100% 50% - -> 
-{{:​netz:​wlan:​sw2enterdomain.jpg?​nolink&​400|}} 
-<​newcolumn>​ 
-\\ 
-\\ 
-Melden Sie sich mit Ihrem aktuellen Benutzer an Ihrem Gerät ab und danach erneut wieder an. 
-\\ 
-Verbinden Sie sich mit eduroam und geben Sie wie nebenstehend bebildert Ihre Anmeldedaten an. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Benutzerkennung um die Domain/​Realm-Angabe **@tu-braunschweig.de** ergänzen. Dies ist notwendig, damit Ihr Gerät eduroam-konform am Roaming teilnimmt. 
-</​columns>​ 
-<columns 100% 50% - -> 
-{{:​netz:​wlan:​win7-korrektur-nonadm-install.png?​nolink&​400|}} 
-<​newcolumn>​ 
-Sollten Sie den zuvor gezeigten Dialog ohne Ergänzung von Domain/​Realm **(@tu-braunschweig.de)** hinter der Benutzerkennung abgeschlossen haben, dann werden Sie bei der Anmeldung im Netz der TU Braunschweig darauf hingewiesen,​ dass Ihre Konfiguration nicht den Vorgaben für ein korrektes, roaming-konformes konfiguriertes Eduroam entspricht. Gehen Sie wie folgte vor:  
-  - Links Klick auf WiFi-Symbol in der Taskleiste. 
-  - Recht Klick auf eduroam, Eigenschaften anwählen. 
-  - In den Eigenschafte zu den Methoden der Netzwerkauthentifizierung ist "​SecureW2"​ ausgewählt. Gehen Sie hier auf Einstellungen. 
-  - Im Dialog schalten Sie eine Eingabefelder durch entfernen des Hakens "​Benutzer nach Berechtigung fragen"​**(*)** frei. Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein und **tragen Sie unter Domain tu-bs.de ein.** 
-  - Bestätigen Sie die Eingaben durch OK und stellen Sie eine Verbindung mit eduroam her. 
-(*)Sie setzen so die Anmeldedaten für eduroam permanent. 
-</​columns>​ 
- 
-==== Windows und Benutzer um Admin-Rechte (temporär) erweitern ==== 
- 
-Wenn die Installation mit einem Admin-Privilegien ausgestatteten Benutzer geschieht. läuft diese wie oben beschrieben durch. 
-Die Installation benötigt (temporär) **lokale Admin-Rechte** des installierenden Benutzers. 
-\\ 
-\\ 
-Beenden Sie die Installation,​ da das Hinterlegen der Anmeldedaten des weniger privilegierten Benutzers fehlt. 
-\\ 
-\\ 
-=== Windows 7 Professional und Ultimate === 
-Navigieren Sie zu **Systemsteuerung > Sytem und Sicherheit > Verwaltung > Computerverwaltung > Lokale Benutzer > Gruppen > Benutzer**. Hier können Sie mit einem Rechtsklick die Eigenschaften des Administrators auswählen. Entfernen Sie den Haken bei „Konto ist deaktiviert“ und bestätigen ​ Sie diesen. Mit der rechten Maustaste auf den Administrator klicken, nun können Sie hier ein Kennwort festlegen und die aufkommende Warnung akzeptieren. 
- 
-=== Windows 7 Home === 
-Suchen Sie unter Zubehör die Kommandozeile und führen Sie diese mit Rechtsklick als Administrator aus. Geben Sie folgenden Befehl ein und bestätigen Sie diese: **net user Administrator /active** 
-\\ 
-\\ 
-Das Adminkonto ist jetzt aktiv. Nun können Sie unter **Systemsteuerung > Benutzerkonten** und **Jugendschutz > Benutzerkonten > Konten verwalten > Anderes Konto verwalten**,​ "​Administrator"​ auswählen und links im Menü ein Kennwort festlegen. 
-\\ 
-\\ 
-Die Rechte können dem Benutzer wieder entzogen werden. Geben Sie hierfür folgenden Befehl in die Kommandozeile ein: 
-\\ 
-**net user Administrator /​active:​no** 
- 
-=== Windows 10 Home/Pro === 
- 
-Gehen Sie in Ihrem System auf "​Einstellung"​ und dort auf die Option "​Konten"​. Dort klicken Sie auf "​Familie und weitere Benutzer",​ wählen Sie den gewünschten Benutzer aus. Sie haben jetzt die Möglichkeit mit "​Kontotyp ändern"​ diesem Benutzer Administratorrechte zu vergeben. Nach einem Neustart Ihres Rechners sind die gewünschten Rechte aktiv. 
- 
-Bei **Win10 Pro** muss als Administrator unter "​Computerverwaltung"​ der Nutzer "​User"​ in die Gruppe Administrator hinzugefügt werden. Dann kann die Installation als User erfolgreich abgeschlossen werden. Nach erfolgreicher Installation kann der Administrator durch Entfernen der Gruppenrichtlinie den Benutzer wieder auf den "​Originalzustand"​ zurücksetzen. Die WLAN-Verbindung sollte weiterhin funktionieren. ​ 
- 
-==== Aufräumen von Installationen ==== 
-Wir hatten insbesondere bei unseren Tests mit verschiedenen Client-Versionen gelegentlich den Bedarf, Windows-Testgeräte "​aufzuräumen"​ und von Installationsresten zu befreien. Dies war verschiedentlich bei Tests von Profilvarianten aber auch bei Mischinstallationen von SecureW2 Enterprise Client aus Softwareverteilung und SecureW2 JoinNow Client notwendig, wenn auf "​realen"​ Geräten und nicht in virtuellen Maschinen mit Snapshots getestet werden musste. Es ist denkbar, dass im Einzelfall von Interesse sein kann, wie man wenn alles andere nicht klappt die Installation auf einen "​Ursprungszustand"​ gebracht werden kann. **Deutlich wird darauf hingewiesen,​ dass wir keine Haftung für ein solches Vorgehen übernehmen. Wenn Sie das folgend beschriebene auf Ihrem Gerät durchführen,​ geschieht dies auf eigenes Risiko.** Im Gegensatz zu unseren Tests wissen wir nicht, wie Ihr Gerät konfiguriert ist und was alles dazu beigetragen hat, dass Ihr Gerät in einem nicht funktionalen Zustand bzgl. WLAN (oder auch allgemein ;-) ) ist. 
-Das Vorgehen, das bei unseren Testgeräten im Sinne "​abräumen von Installationsresten"​ funktioniert hat: 
-  - Die SecureW2 Software(n) über das Software Center deinstallieren 
-  - Entfernen von allen Registrierungsschlüsseln und Werten in der Registry, die "​SecureW2"​ enthalten. ​ 
-Auch Microsoft warnt vor dem manuellen Edieren der Registry. Wenn Sie also nicht wissen, was eine Registry ist, inhaltlich die Bedenken des Herstellers teilen müssten, lassen Sie die Finger davon und binden Sie Ihren DV-Koordinator/​IT-Adminsitrator mit ein.  
-Zusätzlich sei angemerkt: Zur Lösung von Problemen die Sie mit einem "​problematischen"​ Gerät haben, kann ein Blick auf andere "​Netzwerkhilfsprogramme"​ wie "Intel Pro Set Wireless"​ sein. Diese können inhaltlich die gleiche Aufgabe im Bereich der WLAN-Anmeldung erledigen. Haben Sie jedoch zwei derartige Programme (SecureW2 JoinNow und ein anderes gleichartiges) auf der WLAN-Schnittstelle gebunden, so ist das Fehlschlagen einer Anmeldung/​Konfiguration fast vorprogrammiert. Einige Hersteller bringen derartige Programme vorinstalliert mit. 
-  
netz/wlan/wlan_einrichten_windows.1557309424.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/05/08 11:57 von parmalek
Gau-IT-Zentrum