Phishing-Webseiten

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt jedem Nutzer, das folgende Anti-Phishing Training durchzuführen – dieser Empfehlung kann sich das GITZ nur anschließen:

SECUSO Anti-Phishing-Training (online)

Außerdem gibt es ein Informationsvideo zum Thema Phishing von SECUSO-Forschungsgruppe am KIT: Anti-Phishing-Video von SECUSO

Die SECUSO-Forschungsgruppe hat außerdem ein Semniar zum Selbststudium in Sachen Anti-Phishing verfasst. Hier kann man sich eigenständig weiter bilden:

In Deutschland hat sich eine interdisziplinäre Vereinigung aus Wissenschaftlern der Ruhr-Universität Bochum des Phishing-Problems angenommen. Die „Arbeitsgruppe Identitätsmissbrauch im Internet“ (A-I3) stellt auf ihrem Online-Portal nicht nur aktuelle Informationen zu Themen der IT-Sicherheit bereit, sondern auch konkrete Hilfestellungen und Tools: https://www.a-i3.org/

Hier können Sie testen, ob Ihre E-Mail Adresse in einem der beaknnten Daten-Leaks/Hacks auftaucht:

it-sec/webphishing.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/24 08:42 von chrboett
Gau-IT-Zentrum