WebDAV Einrichtung unter Windows 10


Der Cloud-Storage Speicher kann auch über den WebDAV Standard unter Windows benutzt werden. Diese Anleitung beschreibt die Einbindung mit Hilfe des WebDAV-Protokolls unter Windows 10.

Einbinden des PowerFolder-Verzeichnisses als WebDAV-Laufwerk


Zunächst brauchen Sie die WebDAV-Adresse des fraglichen Verzeichnisses, das Sie in Windows einbinden wollen. Um an diese Adresse zu kommen, loggen Sie sich bitte mit Ihrem Webbrowser auf https://cloudstorage.tu-braunschweig.de ein und authentifizieren sich.


Öffnen Sie dann den einzubindenden Ordner und klicken Sie in der Menüleiste auf das Zahnradsymbol für die [Einstellungen].


Nach dem Klick auf „Einstellungen“ werden die Eigenschaften des Ordners angezeigt, unter anderem auch seine WebDAV-Adresse (ganz unten). Kopieren Sie diese Adresse.


Öffnen Sie den Windows-Explorer. Wechseln Sie in den Bereich [Dieser PC].


Falls im Explorer keine Menüleiste eingeblendet ist, Klicken Sie im oberen Bereich auf den Auswahlpunkt [Computer]. Ansonsten gehen Sie zum nächsten Schritt.


Klicken Sie auf [Netzlaufwerk verbinden].

Daraufhin öffnet sich der entsprechende Dialog, der die Adresse des zu verbindenden Laufwerks entgegennimmt.


  • Laufwerk: Beliebiger Laufwerkbuchstabe
  • Ordner: Ihre Kopierte WebDAV-Adresse



Nachdem Sie den Link eingefügt haben, klicken Sie bitte auf [Fertig stellen].


Nach kurzer Zeit erscheint folgendes Fenster, in dem Sie folgende Daten eingeben:

  • Benutzername: Ihren Benutzernamen, den Sie zur anmeldung auf der Cloud-Storage Seite verwendet haben
  • Kennwort: Ihr Passwort, welches Sie zur anmeldung auf der Cloud-Storage Seite verwendet haben

Klicken Sie nach eingabe Ihrer Daten auf [OK].


Nach erfolgreicher Verbindung, sollte das Laufwerk, wie im Bild , unter Dieser PC im Unterpunkt Netzwerkadressen erscheinen.

Sollte Ihre Eingabe mit einer Fehlermeldung zurückgewiesen werden, prüfen Sie bitte den WebDAV-Pfad und die Zugangsdaten auf Ihre Richtigkeit und versuchen Sie es erneut.
Ggf. reicht es auch schon die WebDAV-Verknüpfung erneut anzuklicken und die Benutzerdaten erneut einzugeben.

In einigen Fällen lässt sich der PowerFolder-Speicher nicht in die Windows-Landschaft einbinden. In diesen Fällen benutzen Sie bitte den PowerFolder-Client für Ihr System.

server/cloud-storage/install_win_dav_client.txt · Zuletzt geändert: 2019/08/15 06:41 von henbloch
Gau-IT-Zentrum