Canon EOS 60D (Entfesselter Blitz)

Nachfolgend findet sich eine Anleitung wie mit der Canon 60D und dem externen Blitzgerät Canon Speedlite 430EX II entfesseltes Blitzen möglich ist.
Das Blitzgerät Speedlite 430EX II bietet einen Slave-Modus in dem es entkoppelt von der Kamera auslösen kann. Ausgelöst wird es dabei vom Leitblitz oder einem Funksignal des Master-Geräts. Das Speedlite 430EX II kann dabei nicht selber als Master-Blitz eingesetzt werden, diese Funktion findet sich erst bei höheren Modellreihen. Es kann aber auf den internen Blitz der EOS 60D zurückgegriffen werden, der diese Master-Funktion bietet.

Einstellen der EOS 60D

In den Programmen P,Tv,Av,M,B und C finden Sie auf der ersten Seite des Menus den Punkt Blitzsteuerung.

Da wir den internen Blitz als Master-Blitz verwenden möchten, wählen wir internen Blitz.

In diesem Menu kann man jetzt den Kanal (1-4) festlegen, auf dem Kamera und Blitzgeräte arbeiten. In diesem Fall ist es Kanal 1.

Einstellen des Speedlite 4360EX II

Drücken Sie ZOOM/↯ länger als zwei Sekunden, um zwischen dem normalen Blitzschuh-Modus und dem entfesselten Modus umzuschalten.

Wenn Sie im kabellosen Blitz-Modus sind, können Sie ZOOM/↯ normal drücken bis CH blinkt, und mit den [+/-] Tasten den gleichen Funkkanal einstellen, auf dem auch die Kamera arbeitet. Die Beispiel-Konfiguration für die Kamera war Kanal 1.
Wenn wir ZOOM/↯ drücken bis Slave blinkt, können wir wieder mit den [+/-] Tasten Blitzgeräte den Gruppen A,B oder C zuordnen.
Gedacht ist dies, um bei Verwendung mehrer Blitzgerät, diese nach ihren Funktionen zusammenfassen zu können. A und B sind dabei für den Vordergrund, also z.B. für Führungslicht und Fülllicht vorgesehen. Die Gruppe C ist gedacht für die Ausleuchtung des Hintergrunds oder Gegenlichter.

Blitzverhältnis

Haben Sie mehrere Blitzgeräte in Gruppen organisiert, können an der Kamera im Menu Funktionseinst. int. Blitz unter Drahtlos Funkt. zwischen verschiedenen Modi wählen, wie sich die BLitzgruppen und der interen Blitz zueinander verhalten:

  1. Unterdrückt: Nur der interne Blitz wird verwendet
  2. ext. Blitz : int. Blitz: Sowohl der interne, als auch die externen Blitzgeräte werden verwendet. Bestimmt werden kann das Blitzverhältnis zwischen dem internen und den gesamten externen Blitzgeräten.
  3. ext. Blitz: Hier tragen nur die externen Blitzgeräte zur Ausleuchtung des Bildes bei. Einstellbar ist das Blitzverhältnis zwischen den Gruppe A und B. (Interner Blitz löst als Leitblitz trotzdem mit reduzierter Leistung aus)
  4. ext. Blitz + int. Blitz: Verwenden Sie dieses Funktion, wenn Sie sowohl internes, als auch externe Blitzgeräte verwenden möchten, und das Blitzverhältnis zwischen den Gruppen A und B einstellen möchten.
multimedia/vw/canon.txt · Zuletzt geändert: 2015/09/16 09:51 von y0056974
Gau-IT-Zentrum