Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
email:webmail [2020/05/07 19:24]
henegger [Generelle E-Mail-Weiterleitung/ Umleitung]
email:webmail [2020/05/14 10:36]
minbecir
Zeile 1: Zeile 1:
 ======Communigate Pro Webmail====== ======Communigate Pro Webmail======
 =====Wichtiger Hinweis===== =====Wichtiger Hinweis=====
-Um ihr Kennwort zu ändern müssen ​sie diese Seite aufrufen:+Um Ihr Kennwort zu ändern müssen ​Sie diese Seite aufrufen:
  
 https://​www.tu-braunschweig.de/​it/​self-service/​passwort-aendern https://​www.tu-braunschweig.de/​it/​self-service/​passwort-aendern
  
-Sie können ​ihr Kennwort __**nicht**__ über die Webmail Bedienoberfläche unter **Einstellungen** ändern.+Sie können ​Ihr Kennwort __**nicht**__ über die Webmail Bedienoberfläche unter **Einstellungen** ändern.
  
  
Zeile 12: Zeile 12:
 Das Webmail wurde eingeführt,​ um Ihnen mehr Performance und Ausfallsicherheit zu bieten, sowie Ihnen das Arbeiten mit Groupwarefunktionen zu ermöglichen. Das Webmail wurde eingeführt,​ um Ihnen mehr Performance und Ausfallsicherheit zu bieten, sowie Ihnen das Arbeiten mit Groupwarefunktionen zu ermöglichen.
  
-Was bedeutet dieses für Sie? Mit einfachen Worten, Sie können nun Beispielweise einen Gruppenkalender führen oder Ihr Sekretariat kann ihre Termine oder E-Mails bearbeiten.+Was bedeutet dieses für Sie? Mit einfachen Worten, Sie können nun Beispielweise einen Gruppenkalender führen oder Ihr Sekretariat kann Ihre Termine oder E-Mails bearbeiten.
  
 Mit Webmail können Sie Ihre Abwesenheitsbenachrichtigung selbst verwalten. ​ Mit Webmail können Sie Ihre Abwesenheitsbenachrichtigung selbst verwalten. ​
Zeile 124: Zeile 124:
   * **Contacts** (Kontakte)   * **Contacts** (Kontakte)
   * **Drafts** (Entwürfe)   * **Drafts** (Entwürfe)
-  * **Notes** (Notize+  * **Notes** (Notizen
   * **Sent Items** (Postausgang)   * **Sent Items** (Postausgang)
   * **Tasks** (Aufgaben)   * **Tasks** (Aufgaben)
Zeile 168: Zeile 168:
 ---- ----
  
-Sie haben jetzt einen Ordner auf der obersten Ebene erstellt,​der auf der linken Seite in der Baumstruktur der Ordner zu sehen ist:+Sie haben jetzt einen Ordner auf der obersten Ebene erstellt, der auf der linken Seite in der Baumstruktur der Ordner zu sehen ist:
  
 {{email:​CommuniGate_Webmail_05.1.png}} {{email:​CommuniGate_Webmail_05.1.png}}
Zeile 186: Zeile 186:
 ---- ----
  
-Sie haben jetzt einen Unterordner erstellt,​der auf der linken Seite in der Baumstruktur der Ordner zu sehen ist:+Sie haben jetzt einen Unterordner erstellt, der auf der linken Seite in der Baumstruktur der Ordner zu sehen ist:
  
  
Zeile 195: Zeile 195:
 ==Ordner löschen== ==Ordner löschen==
  
-Falls die Ordnerstruktur geändert werden soll, so können selbst angelegte Ordner auch wieder gelöscht werden. Dazu klicken Sie auf ihren Ordner, den Sie löschen wollen und dann klicken Sie oben Rechts ​auf die **Einstellung**.+Falls die Ordnerstruktur geändert werden soll, so können selbst angelegte Ordner auch wieder gelöscht werden. Dazu klicken Sie auf Ihren Ordner, den Sie löschen wollen und dann klicken Sie oben rechts ​auf die **Einstellung**.
  
 {{email:​CommuniGate_Webmail_06.png}} {{email:​CommuniGate_Webmail_06.png}}
Zeile 245: Zeile 245:
 ===== Termin anlegen ===== ===== Termin anlegen =====
  
-Termine können erstellt werden indem man in der Menüleiste auf **[Neu Termin]** ​Klicken.+Termine können erstellt werden indem man in der Menüleiste auf **[Neu Termin]** ​klicken.
  
 {{email:​communigate_webmail_14.1.png}} {{email:​communigate_webmail_14.1.png}}
Zeile 287: Zeile 287:
 ===== Frei/​Gebucht Publikation ===== ===== Frei/​Gebucht Publikation =====
  
-Damit andere Benutzer z.B. in Outlook unter Terminplanung sehen können, wann Sie freie Zeiten in Ihrem Terminkalender haben, müssen Sie in groupware.tu-braunschweig.de +Damit andere Benutzer z.B. in Outlook unter Terminplanung sehen können, wann Sie freie Zeiten in Ihrem Terminkalender haben, müssen Sie in groupware.tu-braunschweig.de einstellen, für welchen Zeitraum voraus Sie diese Information veröffentlichen wollen. \\
-einstellen, für welchen Zeitraum voraus Sie diese Information veröffentlichen wollen. \\+
 Dazu loggen Sie sich bitte unter [[https://​groupware.tu-braunschweig.de]] ein. Dazu loggen Sie sich bitte unter [[https://​groupware.tu-braunschweig.de]] ein.
 Klicken Sie dann bitte auf das Icon **[Einstellungen]** Klicken Sie dann bitte auf das Icon **[Einstellungen]**
Zeile 312: Zeile 311:
  
 ===== Status von anderen Personen überprüfen (Busy & Free) ===== ===== Status von anderen Personen überprüfen (Busy & Free) =====
-Um in Groupeware den Status von anderen Personen zu überprüfen,​ melden Sie sich zuerst unter groupeware ​an. Dann navigieren Sie mit **[Kalender]** zur Kalender-Übersicht.+Um in Groupeware den Status von anderen Personen zu überprüfen,​ melden Sie sich zuerst unter Groupware ​an. Dann navigieren Sie mit **[Kalender]** zur Kalender-Übersicht.
  
 {{zzentwicklung:​GroupewareFreeBusy1.jpg?​}} {{zzentwicklung:​GroupewareFreeBusy1.jpg?​}}
Zeile 330: Zeile 329:
 =====Gruppenkalender===== =====Gruppenkalender=====
  
-Soll ein Kalender für mehrere Personen zugänglich sein, wird ein sogenannter Gruppenkalender benutzt. Hierzu muss ein neuer Kalender von einem beliebigen +Soll ein Kalender für mehrere Personen zugänglich sein, wird ein sogenannter Gruppenkalender benutzt. Hierzu muss ein neuer Kalender von einem beliebigen CGP-Konto erstellt und für mehrere Benutzer freigegeben werden.
-CGP-Konto erstellt und für mehrere Benutzer freigegeben werden.+
  
 ====Gruppenkalender erstellen / freigeben==== ====Gruppenkalender erstellen / freigeben====
Zeile 343: Zeile 341:
 ---- ----
  
-Im linken Navigationsbereich erscheint nun der neu angelegte Kalender. Wählen Sie diesen aus. Um die Einstellungen für diesen Kalender zu bearbeiten, klicken ​sie nun auf den Schraubenschlüssel,​ auf der rechten Seite.+Im linken Navigationsbereich erscheint nun der neu angelegte Kalender. Wählen Sie diesen aus. Um die Einstellungen für diesen Kalender zu bearbeiten, klicken ​Sie nun auf den Schraubenschlüssel,​ auf der rechten Seite.
  
 {{email:​g23.png}} {{email:​g23.png}}
Zeile 368: Zeile 366:
   * **Einfügen** → Termine einfügen   * **Einfügen** → Termine einfügen
  
-  * **Versenden** → nicht unterstützt (Termine als E-mail versenden)+  * **Versenden** → nicht unterstützt (Termine als E-Mail versenden)
  
   * **Erstellen** → Termine erstellen   * **Erstellen** → Termine erstellen
Zeile 396: Zeile 394:
    
  
-Loggen Sie sich unter Webmail ein. Wählen ​sie Im linken Navigationsbereich den Kalender aus, den Sie für andere Benutzer freigeben möchten. In dem Beispiel ist es der Gruppenkalender. Um die Einstellungen für diesen Kalender zu bearbeiten, klicken ​sie nun auf den Schraubenschlüssel,​ auf der rechten Seite.+Loggen Sie sich unter Webmail ein. Wählen ​Sie im linken Navigationsbereich den Kalender aus, den Sie für andere Benutzer freigeben möchten. In dem Beispiel ist es der Gruppenkalender. Um die Einstellungen für diesen Kalender zu bearbeiten, klicken ​Sie nun auf den Schraubenschlüssel,​ auf der rechten Seite.
  
 {{email:​g23.png}} {{email:​g23.png}}
Zeile 419: Zeile 417:
  
  
-Klicken ​sie auf den Reiter **[Ordner]** und anschließend auf **[Alle abonnierten Ordner]**.+Klicken ​Sie auf den Reiter **[Ordner]** und anschließend auf **[Alle abonnierten Ordner]**.
  
  
Zeile 443: Zeile 441:
 ---- ----
  
-Wenn Sie den Kalender auf diese Art abonnieren, haben Sie ihn in Outlook, mobilen Geräten, ​webmail ​und Pronto automatisch eingebunden. Sie erhalten dann allerdings auch alle Erinnerungen,​ falls diese in dem abonnierten Kalender aktiviert sind. Möchten Sie diese Erinnerungen z.B. in Ihrem Outlook Client nicht sehen, gehen Sie bitte so vor, wie unter: \\+Wenn Sie den Kalender auf diese Art abonnieren, haben Sie ihn in Outlook, mobilen Geräten, ​Webmail ​und Prontoautomatisch eingebunden. Sie erhalten dann allerdings auch alle Erinnerungen,​ falls diese in dem abonnierten Kalender aktiviert sind. Möchten Sie diese Erinnerungen z.B. in Ihrem Outlook Client nicht sehen, gehen Sie bitte so vor, wie unter: \\
 [[https://​doku.rz.tu-bs.de/​doku.php?​id=email:​outlook2010#​gruppenkalender_erstellen_freigeben]] beschrieben. \\ [[https://​doku.rz.tu-bs.de/​doku.php?​id=email:​outlook2010#​gruppenkalender_erstellen_freigeben]] beschrieben. \\
  
Zeile 452: Zeile 450:
 =====Übersicht===== =====Übersicht=====
  
-Rufen sie die Kontaktliste auf, indem sie auf der linken Menüleiste auf **[Contacts]** klicken.+Rufen Sie die Kontaktliste auf, indem Sie auf der linken Menüleiste auf **[Contacts]** klicken.
  
  
Zeile 468: Zeile 466:
 =====Kontakte anlegen===== =====Kontakte anlegen=====
  
-Wählen ​sie das Symbol mit dem Menschen **[Neuer Kontakt]** aus.+Wählen ​Sie das Symbol mit dem Menschen **[Neuer Kontakt]** aus.
  
  
Zeile 477: Zeile 475:
  
  
-Anders geht es auch, indem sie auf den **[Pfeil]** an der oberen Leiste neben **[E-Mail verfassen]** klicken ​+Anders geht es auch, indem Sie auf den **[Pfeil]** an der oberen Leiste neben **[E-Mail verfassen]** klicken ​
  
  
Zeile 496: Zeile 494:
  
  
-Mit **[grüner ​haken]** fügen ​sie die geänderten Daten ihrer Kontaktliste hinzu, mit **[X (oben rechts)]** verwerfen ​sie alle Änderungen.+Mit **[grüner ​Haken]** fügen ​Sie die geänderten Daten Ihrer Kontaktliste hinzu, mit **[X (oben rechts)]** verwerfen ​Sie alle Änderungen.
  
 ---- ----
Zeile 502: Zeile 500:
 =====Kontakte Löschen===== =====Kontakte Löschen=====
  
-Wenn Sie Kontakte löschen möchten, wählen Sie mit den zu löschenden Kontakt aus und klicken ​sie im oberen Menü auf die Mülltonne **[Löschen]**.+Wenn Sie Kontakte löschen möchten, wählen Sie mit den zu löschenden Kontakt aus und klicken ​Sie im oberen Menü auf die Mülltonne **[Löschen]**.
  
 {{email:​Webmail_Kontakte_07.png}} {{email:​Webmail_Kontakte_07.png}}
Zeile 509: Zeile 507:
 =====Kontakte Bearbeiten===== =====Kontakte Bearbeiten=====
  
-Wenn Sie Kontakte bearbeiten möchten, wählen Sie den zu bearbeitenden Kontakt aus und klicken ​sie im oberen Menü auf den Stift **[Bearbeiten]**.+Wenn Sie Kontakte bearbeiten möchten, wählen Sie den zu bearbeitenden Kontakt aus und klicken ​Sie im oberen Menü auf den Stift **[Bearbeiten]**.
  
 {{email:​Webmail_Kontakte_06.png}} {{email:​Webmail_Kontakte_06.png}}
Zeile 533: Zeile 531:
 ---- ----
  
-Die Abwesenheitsbenachrichtigung kann bei **Abwesenheits-Benachrichtigung** eingerichtet und mit durch Klicken ​auf '​Aktivieren'​ aktiviert werden. ​+Die Abwesenheitsbenachrichtigung kann bei **Abwesenheits-Benachrichtigung** eingerichtet und mit durch einen Klick auf '​Aktivieren'​ aktiviert werden.
  
  
 {{:​email:​wm_out_of_office.png|}} {{:​email:​wm_out_of_office.png|}}
  
-Durch Klick auf den Haken links oben wird der Vorgang abgeschlossen.\\+Durch einen Klick auf den Haken links oben wird der Vorgang abgeschlossen.\\
 **Hinweis:​** \\ **Hinweis:​** \\
 Der Startzeitpunkt muss später als das aktuelle Datum gewählt werde. Möchte man eine Abwesenheitsnotiz eintragen, die ab sofort gilt, lässt man den Beginn des Zeitraums frei. \\ Der Startzeitpunkt muss später als das aktuelle Datum gewählt werde. Möchte man eine Abwesenheitsnotiz eintragen, die ab sofort gilt, lässt man den Beginn des Zeitraums frei. \\
 Der Endzeitpunkt der Abwesenheits-Benachrichtigung bezieht sich auf den Tagesanfang des darauf folgenden Tages. In diesem Beispiel ist die Benachrichtigung bis zum 12. Januar 2017 23:59:59 Uhr aktiv. Am 13. Januar 2017 um 00:00 Uhr endet somit die Benachrichtigung.\\ Der Endzeitpunkt der Abwesenheits-Benachrichtigung bezieht sich auf den Tagesanfang des darauf folgenden Tages. In diesem Beispiel ist die Benachrichtigung bis zum 12. Januar 2017 23:59:59 Uhr aktiv. Am 13. Januar 2017 um 00:00 Uhr endet somit die Benachrichtigung.\\
-Nach **Beendigung Ihrer Abwesenheit** sollte durch Klick auf [Löschen der '​Benachrichtungsliste'​] die Liste für die nächste Abwesenheit geleert werden. Falls ein Absender nämlich bereits in der Liste steht, bekommt er die Abwesenheitsbenachrichtigung nicht erneut zugestellt. Zusätzlich ist es sinnvoll den Haken bei '​Aktivieren:'​ zu entfernen.+Nach **Beendigung Ihrer Abwesenheit** sollte durch einen Klick auf [Löschen der '​Benachrichtungsliste'​] die Liste für die nächste Abwesenheit geleert werden. Falls ein Absender nämlich bereits in der Liste steht, bekommt er die Abwesenheitsbenachrichtigung nicht erneut zugestellt. Zusätzlich ist es sinnvoll den Haken bei '​Aktivieren:'​ zu entfernen.
  
 {{:​email:​g14_6.png|}} {{:​email:​g14_6.png|}}
  
  
-==== Empfohlen: Automatische Abwesenheitsnotiz nur an ausgewählte ​ Absender schicken ====+==== Empfohlen: Automatische Abwesenheitsnotiz nur an ausgewählte Absender schicken ====
  
 Viele Benutzerinnen und Benutzer möchten die Abwesenheitsnotiz nur an ausgewählte Absender (z.B. nur an TU-Absenderadressen) senden und nicht an andere externe ​ Absender incl. SPAM-E-Mail-Versender. Trotzdem ​ besteht der Bedarf an einer automatische Abwesenheitsnotiz des E-Mail-Systems. Im folgenden wird beschrieben,​ wie eine solche Möglichkeit geschaffen werden kann. Das Gauß-IT-Zentrum favorisiert diese Lösung gegenüber der komplexen erweiterten Abwesenheitsnotiz. Viele Benutzerinnen und Benutzer möchten die Abwesenheitsnotiz nur an ausgewählte Absender (z.B. nur an TU-Absenderadressen) senden und nicht an andere externe ​ Absender incl. SPAM-E-Mail-Versender. Trotzdem ​ besteht der Bedarf an einer automatische Abwesenheitsnotiz des E-Mail-Systems. Im folgenden wird beschrieben,​ wie eine solche Möglichkeit geschaffen werden kann. Das Gauß-IT-Zentrum favorisiert diese Lösung gegenüber der komplexen erweiterten Abwesenheitsnotiz.
Zeile 558: Zeile 556:
  
 Damit Abwesenheitsnotizen nur an TU-Absenderadressen gesendet werden, sollte wie folgt vorgegangen werden: Damit Abwesenheitsnotizen nur an TU-Absenderadressen gesendet werden, sollte wie folgt vorgegangen werden:
-Es muss eine Regel mit der Priorität größer 2 (z.B. **5**) erstellt werden, um Absender herauszufiltern,​ die keine TU-Absenderadresse haben. Für alle TU-Absenderadressen greift dann die automatischen Abwesenheitsnotiz - wenn sie aktiv geschaltet ist. Bei deaktiverter ​Abwesenheitsnotiz kann die neue Filterregel aber trotzdem aktiv geschaltet bleiben. \\+Es muss eine Regel mit der Priorität größer 2 (z.B. **5**) erstellt werden, um Absender herauszufiltern,​ die keine TU-Absenderadresse haben. Für alle TU-Absenderadressen greift dann die automatischen Abwesenheitsnotiz - wenn sie aktiv geschaltet ist. Bei deaktivierter ​Abwesenheitsnotiz kann die neue Filterregel aber trotzdem aktiv geschaltet bleiben. \\
  
 In groupware.tu-braunschweig.de **[Anmelden]** In groupware.tu-braunschweig.de **[Anmelden]**
Zeile 564: Zeile 562:
 {{email:​communigate_webmail_01.png}} \\ {{email:​communigate_webmail_01.png}} \\
  
-Oben auf das Icon **[E-Mail-Kontrolle]** klicken+Oben auf das Icon **[E-Mail-Kontrolle]** klicken.
  
 {{email:​abwesenheit_ni_1.png}} \\ {{email:​abwesenheit_ni_1.png}} \\
  
-Unten unter **[Hinzufügen]** einen Regelnamen eingeben und **[Erstellen]** klicken+Unten unter **[Hinzufügen]** einen Regelnamen eingeben und **[Erstellen]** klicken.
  
 {{email:​abwesenheit_ni_2.png}} \\ {{email:​abwesenheit_ni_2.png}} \\
Zeile 594: Zeile 592:
 ==== Erweiterte Variante mit Start Uhrzeit==== ==== Erweiterte Variante mit Start Uhrzeit====
  
-In einer erweiterten Form kann die Abwesenheitsbenachrichtigung ​detailierter ​formuliert werden. Dazu muss zunächst eine eigene Rede erstellt werden. Auf der Seite mit der **Abwesenheits-Benachrichtigung** von Möglichkeit 1 geben Sie unterhalb von **Regeln** und **Hinzufügen** bei ''​Name:''​ einen beliebigen Namen ein und klicken auf **[Erstellen]**. Unterhalb von **Regeln** erscheint nun einen Eintrag für eine Regel mit dem soeben gewählten Namen. ​+In einer erweiterten Form kann die Abwesenheitsbenachrichtigung ​detaillierter ​formuliert werden. Dazu muss zunächst eine eigene Rede erstellt werden. Auf der Seite mit der **Abwesenheits-Benachrichtigung** von Möglichkeit 1 geben Sie unterhalb von **Regeln** und **Hinzufügen** bei ''​Name:''​ einen beliebigen Namen ein und klicken auf **[Erstellen]**. Unterhalb von **Regeln** erscheint nun einen Eintrag für eine Regel mit dem soeben gewählten Namen. ​
  
 Die Standardpriorität beim Einrichten einer neuen Regel ist '​5',​ kann aber nach dem Erstellen sofort verändert werden. Die Priorität der Standard-Abwesenheitsbenachrichtigung ist '​2'​. Wenn Sie andere Regeln, z.B. zum Sortieren/​Verschieben/​Löschen von ankommenden Nachrichten,​ nutzen, dann sollten Sie die Priorität(en) entsprechend anpassen. Die Standardpriorität beim Einrichten einer neuen Regel ist '​5',​ kann aber nach dem Erstellen sofort verändert werden. Die Priorität der Standard-Abwesenheitsbenachrichtigung ist '​2'​. Wenn Sie andere Regeln, z.B. zum Sortieren/​Verschieben/​Löschen von ankommenden Nachrichten,​ nutzen, dann sollten Sie die Priorität(en) entsprechend anpassen.
Zeile 604: Zeile 602:
 In der Kopfzeile erscheint nochmal der von Ihnen vergebenen Namen der Regel und deren Priorität mit dem Wert '​2'​. ​ Zur Formulierung von Bedingungen und Tätigkeiten muss jeweils danach der Haken oben links angeklickt werden, um fortfahren zu können.. In der Kopfzeile erscheint nochmal der von Ihnen vergebenen Namen der Regel und deren Priorität mit dem Wert '​2'​. ​ Zur Formulierung von Bedingungen und Tätigkeiten muss jeweils danach der Haken oben links angeklickt werden, um fortfahren zu können..
  
-**Daten**, **Operation** und **Parameter** bestimmen die Bedingungen,​ denen eine E-Mail entsprechen muss, um anschließend durch **Tätigkeit** und **Parameter** bearbeitet zu werden. Nachfolgend sind die Angaben mit Beispiel und Erklärung aufgeführt,​ die Sie benötigen, damit die Regel als  ​Abwesenheitsbenachritigung ​funktioniert.+**Daten**, **Operation** und **Parameter** bestimmen die Bedingungen,​ denen eine E-Mail entsprechen muss, um anschließend durch **Tätigkeit** und **Parameter** bearbeitet zu werden. Nachfolgend sind die Angaben mit Beispiel und Erklärung aufgeführt,​ die Sie benötigen, damit die Regel als Abwesenheitsbenachrichtigung ​funktioniert.
  
  
Zeile 614: Zeile 612:
  
 Bei den Tätigkeiten gibt es keine Operationen und auch nicht immer zugehörige Parameter. Die beiden Tätigkeiten hier erwarten allerdings jeweils auch einen Parameter. Bei den Tätigkeiten gibt es keine Operationen und auch nicht immer zugehörige Parameter. Die beiden Tätigkeiten hier erwarten allerdings jeweils auch einen Parameter.
-  * ''​Antworten mit'',​ ''​...sinvoller ​Text...''​ \\ Hier legen Sie den Inhalt ​ihrer Abwesenheitsbenachrichtigung fest.+  * ''​Antworten mit'',​ ''​...sinnvoller ​Text...''​ \\ Hier legen Sie den Inhalt ​Ihrer Abwesenheitsbenachrichtigung fest.
   * ''​Von:'​ aufbewahren in'',​ ''​RepliedAddresses''​ \\ Jeder Absender wird in der Variablen ''​RepliedAddresses''​ gespeichert,​ damit er nicht ein weiteres Mal benachrichtigt wird.   * ''​Von:'​ aufbewahren in'',​ ''​RepliedAddresses''​ \\ Jeder Absender wird in der Variablen ''​RepliedAddresses''​ gespeichert,​ damit er nicht ein weiteres Mal benachrichtigt wird.
  
Zeile 638: Zeile 636:
 ---- ----
  
-Nun setzten ​Sie den Haken bei **Aktivieren:​** ​Anschließend ​tragen Sie die E-Mail-Adresse in das Textfeld ein. +Nun setzen ​Sie den Haken bei **Aktivieren:​** ​und anschließend ​tragen Sie die E-Mail-Adresse in das Textfeld ein. 
  
 {{email:​g12.png}} {{email:​g12.png}}
Zeile 649: Zeile 647:
   * **An: und Cc: Felder beibehalten** = An: und Cc: Felder werden beibehalten   * **An: und Cc: Felder beibehalten** = An: und Cc: Felder werden beibehalten
   ​   ​
 +**Wenn Sie den Haken bei "​Aktivieren"​ entfernen, wird die Weiterleitung deaktiviert.**
  
 Nachdem Sie die gewünschten Optionen definiert haben, klicken Sie auf den blauen Haken um zu aktualisieren. Nachdem Sie die gewünschten Optionen definiert haben, klicken Sie auf den blauen Haken um zu aktualisieren.
Zeile 660: Zeile 658:
 Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine Regel im Webmail erstellt. Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie eine Regel im Webmail erstellt.
  
-Loggen Sie sich unter Webmail ein und gehen sie auf **[E-Mail-Kontrolle]**. ​+Loggen Sie sich unter Webmail ein und gehen Sie auf **[E-Mail-Kontrolle]**. ​
  
  
Zeile 713: Zeile 711:
  
  
-Wählen Sie bei **Tätigkeit** den Wert **Verwerfen** aus und klicken Sie anschließend ​ auf den blauen Haken oben links.+Wählen Sie bei **Tätigkeit** den Wert **Verwerfen** aus und klicken Sie anschließend auf den blauen Haken oben links.
  
 {{email:​g21.png}} {{email:​g21.png}}
Zeile 720: Zeile 718:
  
  
-**Hinweis:​** Regeln, die nach diesem Verfahren angelegt werden, sind serverseitig gespeichert,​ was bedeutet, sie greifen sowohl im Webmail als auch im Pronto, sowie mit jedem beliebigen E-Mail-Client.+**Hinweis:​** Regeln, die nach diesem Verfahren angelegt werden, sind serverseitig gespeichert,​ was bedeutet, sie greifen sowohl im Webmail als auch im Pronto!, sowie mit jedem beliebigen E-Mail-Client.
  
 ---- ----
email/webmail.txt · Zuletzt geändert: 2020/05/14 10:36 von minbecir
Gau-IT-Zentrum