Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
email:thunderbird [2020/05/04 17:59]
minbecir
email:thunderbird [2020/05/05 09:29]
minbecir
Zeile 13: Zeile 13:
 ===== Ein IMAP-Konto erstellen ===== ===== Ein IMAP-Konto erstellen =====
 ---- ----
-Beim ersten Start von Thunderbird 60 öffnet sich driekt ​der Konto-Einrichtungsassistent.+Beim ersten Start von Thunderbird 60 öffnet sich direkt ​der Konto-Einrichtungsassistent.
  
 {{:​email:​0._schritt.png?​600|}} {{:​email:​0._schritt.png?​600|}}
Zeile 42: Zeile 42:
       * **Port:** //465//       * **Port:** //465//
       * **SSL:** //SSL/TLS//       * **SSL:** //SSL/TLS//
-  * **Benutername:** //Ihre Benutzerkennung//​+  * **Benutzername:** //Ihre Benutzerkennung//​
  
 Anschließend klicken Sie bitte auf [**Erneut testen**]. Anschließend klicken Sie bitte auf [**Erneut testen**].
Zeile 52: Zeile 52:
  
 {{:​email:​5._schritt.png?​500|}} {{:​email:​5._schritt.png?​500|}}
-\\ Sie werden nun gefragt, ob Sie Thunderbird als Standard-Anwendung festlegen möchten. Sie können dies jedoch mit einem klick auf [**Integration überspringen**] überspringen. ​+\\ Sie werden nun gefragt, ob Sie Thunderbird als Standard-Anwendung festlegen möchten. Sie können dies jedoch mit einem Klick auf [**Integration überspringen**] überspringen. ​
  
 Wenn alle Eingaben korrekt erfolgten, kann das E-Mail-Konto genutzt werden. Wenn alle Eingaben korrekt erfolgten, kann das E-Mail-Konto genutzt werden.
Zeile 90: Zeile 90:
  
 {{:​email:​11._schritt.png?​600|}} {{:​email:​11._schritt.png?​600|}}
-\\ Klicken Sie zuerst auf das Sysmbol ​für das **Anwendungssymbol**.+\\ Klicken Sie zuerst auf das Symbol ​für das **Anwendungssymbol**.
  
 {{:​email:​12._schritt.png?​600|}} {{:​email:​12._schritt.png?​600|}}
-\\ Bewegen Sie den Curser ​auf die Schaltfläche **Neue Nachricht**.+\\ Bewegen Sie den Cursor ​auf die Schaltfläche **Neue Nachricht**.
  
 {{:​email:​13._schritt.png?​600|}} {{:​email:​13._schritt.png?​600|}}
-\\ Klicken Sie in erschienenen Untermenü auf **Kalender...**+\\ Klicken Sie im erschienenen Untermenü auf **Kalender...**
  
 {{:​email:​14._schritt.png?​600|}} {{:​email:​14._schritt.png?​600|}}
-\\ In neu sich öffnenden Fenster müssen Sie die Option **Im Netzwerk** anwählen und anschließend auf [**Weiter**] klicken.+\\ Im neu sich öffnenden Fenster müssen Sie die Option **Im Netzwerk** anwählen und anschließend auf [**Weiter**] klicken.
  
 {{:​email:​15._schritt.png?​600|}} {{:​email:​15._schritt.png?​600|}}
Zeile 134: Zeile 134:
 === Status von anderen Personen überprüfen (Busy & Free) === === Status von anderen Personen überprüfen (Busy & Free) ===
 ---- ----
-Um in Thunderbird den Status von anderen Personen zu überprüfen,​ öffnen Sie ihr Thunderbird-Konto und öffnen Sie Ihren Kalender.+Um in Thunderbird den Status von anderen Personen zu überprüfen,​ öffnen Sie Ihr Thunderbird-Konto und öffnen Sie Ihren Kalender.
  
 {{:​email:​22._schritt.png?​600|}} {{:​email:​22._schritt.png?​600|}}
Zeile 146: Zeile 146:
  
 {{:​email:​25._schritt.png?​600|}} {{:​email:​25._schritt.png?​600|}}
-\\ Geben Sie in das markierte Feld die TU Braunschweig E-Mail-Adresse des einzuladenen ​ein. Klicken Sie danach auf [**OK**].+\\ Geben Sie in das markierte Feld die TU Braunschweig E-Mail-Adresse des einzuladenden ​ein. Klicken Sie danach auf [**OK**].
  
-Damit Andere sehen können, ob Sie verfügbar sind, brauchen Sie, wenn Sie mit Thunderbird arbeiten, eine Verknüpfung zu Ihrem groupware-Kalender. Sie benötigen jedoch keinen lokalen Kalender.+Damit Andere sehen können, ob Sie verfügbar sind, brauchen Sie, wenn Sie mit Thunderbird arbeiten, eine Verknüpfung zu Ihrem Groupware-Kalender. Sie benötigen jedoch keinen lokalen Kalender.
  
-Damit Sie auch Termine, die Sie annehmen, auf dem groupware-Kalender gespeichert werden und nicht auf Ihrem lokalen Kalender, gehen Sie bitte wie folgt vor.+Damit Sie auch Termine, die Sie annehmen, auf dem Groupware-Kalender gespeichert werden und nicht auf Ihrem lokalen Kalender, gehen Sie bitte wie folgt vor.
  
 Exportieren Sie Ihren lokalen Kalender. Dies funktioniert wie folgt: Exportieren Sie Ihren lokalen Kalender. Dies funktioniert wie folgt:
Zeile 162: Zeile 162:
 \\ Speichern Sie jetzt die Kalender-Datei ab, indem Sie auf [**Speichern**] klicken. \\ Speichern Sie jetzt die Kalender-Datei ab, indem Sie auf [**Speichern**] klicken.
  
-Jetzt müssen Sie den exportierten Kalender bei groupware ​importieren. Dies funktioniert folgendermaßen:​+Jetzt müssen Sie den exportierten Kalender bei Groupware ​importieren. Dies funktioniert folgendermaßen:​
  
-Öffnen Sie ihren groupware-Account.+Öffnen Sie Ihren Groupware-Account.
  
 {{:​email:​28._schritt.png?​600|}} {{:​email:​28._schritt.png?​600|}}
-\\ Klicken Sie auf das Werkzeugsymbol ​in der rechten oberen Ecke.+\\ Klicken Sie auf das Werkzeug-Symbol ​in der rechten oberen Ecke.
  
 {{:​email:​29._schritt.png?​600|}} {{:​email:​29._schritt.png?​600|}}
Zeile 184: Zeile 184:
  
 {{:​email:​33._schritt.png?​600|}} {{:​email:​33._schritt.png?​600|}}
-\\ Entfernen ​sie den Häkchen bei **Diesen Kalender aktivieren**. Klicken Sie anschließend auf [**OK**].+\\ Entfernen ​Sie das Häkchen bei **Diesen Kalender aktivieren**. Klicken Sie anschließend auf [**OK**].
  
-Nehmen Sie nun immer jeden Termin mit ihrem Groupware Kalender an.+Nehmen Sie nun immer jeden Termin mit Ihrem Groupware-Kalender an.
 Um den Kalender hinzuzufügen gehen Sie wie folgt vor: Um den Kalender hinzuzufügen gehen Sie wie folgt vor:
  
Zeile 197: Zeile 197:
 {{:​email:​36._schritt.png?​600|}} {{:​email:​36._schritt.png?​600|}}
 \\ Hier machen Sie bitte folgende Einstellungen:​ \\ Hier machen Sie bitte folgende Einstellungen:​
-  * **Foramt:** //CalDAV//+  * **Format:** //CalDAV//
   * **Adresse:​** %%https://​groupware.tu-braunschweig.de/​CalDAV/​~Benutzername/​Calendar%%   * **Adresse:​** %%https://​groupware.tu-braunschweig.de/​CalDAV/​~Benutzername/​Calendar%%
  
Zeile 211: Zeile 211:
   * **E-Mail:** //Wählen Sie hier den zugehörigen Groupware-Account aus.//   * **E-Mail:** //Wählen Sie hier den zugehörigen Groupware-Account aus.//
  
-Klicken ​sie jetzt auf [**Weiter**].+Klicken ​Sie jetzt auf [**Weiter**].
  
 {{:​email:​38._schritt.png?​600|}} {{:​email:​38._schritt.png?​600|}}
Zeile 222: Zeile 222:
  
 {{:​email:​40._schritt.png?​600|}} {{:​email:​40._schritt.png?​600|}}
-\\ Es öffnet sich ein zusätliches ​Fenster in dem Sie den Kalender auswählen können, in dem der Termin gespeichert werden soll. Wählen Sie hier den Groupware Kalender aus und klicken Sie auf [**OK**].+\\ Es öffnet sich ein zusätzliches ​Fenster in dem Sie den Kalender auswählen können, in dem der Termin gespeichert werden soll. Wählen Sie hier den Groupware Kalender aus und klicken Sie auf [**OK**].
  
 ===== Abonnieren freigegebener Kalender ===== ===== Abonnieren freigegebener Kalender =====
Zeile 228: Zeile 228:
 Der CGP-Server erlaubt die Freigabe von Kalendern an bestimmte Benutzer mit unterschiedlichen Berechtigungen. Ein auf diese Art freigegebener Kalender kann auch mit Thunderbird-Lightning abonniert werden und entsprechend der Berechtigungen in den Workflow integriert werden. Der CGP-Server erlaubt die Freigabe von Kalendern an bestimmte Benutzer mit unterschiedlichen Berechtigungen. Ein auf diese Art freigegebener Kalender kann auch mit Thunderbird-Lightning abonniert werden und entsprechend der Berechtigungen in den Workflow integriert werden.
  
-Das Abonieren ​einer Kalenderfreigabe erfolgt ebenso über das CalDAV wie unter [[email:​thunderbird#​einrichten_eines_serverbasierten_kalenders_in_lightning|Einrichten eines serverbasierten Kalenders in Lightning]] beschrieben,​ es muss jedoch in der Adresse die Benutzerkennung des Kalenderinhabers hinterlegt werden. Geben Sie dazu in folgendem Dialog die Adresse wie folgt ein:+Das Abonnieren ​einer Kalenderfreigabe erfolgt ebenso über das CalDAV wie unter [[email:​thunderbird#​einrichten_eines_serverbasierten_kalenders_in_lightning|Einrichten eines serverbasierten Kalenders in Lightning]] beschrieben,​ es muss jedoch in der Adresse die Benutzerkennung des Kalenderinhabers hinterlegt werden. Geben Sie dazu in folgendem Dialog die Adresse wie folgt ein:
  
 {{:​email:​41._schritt.png?​600|}} {{:​email:​41._schritt.png?​600|}}
Zeile 235: Zeile 235:
   * **Adresse:​** %%https://​groupware.tu-braunschweig.de/​CalDAV/​~Benutzerkennung/​Calendar%%   * **Adresse:​** %%https://​groupware.tu-braunschweig.de/​CalDAV/​~Benutzerkennung/​Calendar%%
  
-Bitte geben Sie anstelle des Platzhalters **Benutzerkennung** die Benutzerkennung des Kalenderinhabers an. Und anstelle des Platzhalters **Calendar** geben Sie bitte den entprechenden ​Kalendernamen aus CGP an! Bitte beachten Sie die Tilder ​"​~"​ vor der Benutzerkennung vorhanden ist!+Bitte geben Sie anstelle des Platzhalters **Benutzerkennung** die Benutzerkennung des Kalenderinhabers an. Und anstelle des Platzhalters **Calendar** geben Sie bitte den entsprechenden ​Kalendernamen aus CGP an! Bitte beachten Sie die Tilde "​~"​ vor der Benutzerkennung vorhanden ist!
  
-Mit einem klick auf [**Weiter**] fahren Sie bitte fort.+Mit einem Klick auf [**Weiter**] fahren Sie bitte fort.
  
 == Verwalten von Aufgaben == == Verwalten von Aufgaben ==
Zeile 245: Zeile 245:
 Der CGP-Sever verwaltet Aufgaben jedoch in einem speziellen Aufgaben-Ordner,​ der **Tasks** heißt. Dieser Ordner wird auch von anderen Programmen wie CGP Webmail, Microsoft Outlook 2003, Microsoft Outlook 2007 und Microsoft Outlook 2010 verwendet. Der CGP-Sever verwaltet Aufgaben jedoch in einem speziellen Aufgaben-Ordner,​ der **Tasks** heißt. Dieser Ordner wird auch von anderen Programmen wie CGP Webmail, Microsoft Outlook 2003, Microsoft Outlook 2007 und Microsoft Outlook 2010 verwendet.
  
-Aufgaben, die mit Thunderbird-Lightning im Kalender-Ordner abgelegt werden, erscheinen in diesen Anwendungen einfach nicht und können ​simit auch nicht weiter verarbeitet werden. Als Abhilfe aus diesem Umstand kann der Aufgaben-Orderner ​jedoch in Thunderbird-Lightning per CalDAV abonniert werden. Zu erfassende Aufgaben müssen dann im Aufgaben-Ordner und Termine in Kalender abgelegt werden. In anderen Programmen werden diese dann nicht dargestellt. ​Soe sollten den Aufgaben-Ordner des CGP-Servers nur in Thunderbird einbinden, wenn Sie Aufgaben wechselweise in unterschiedlichen Software-Umgebungen nutzen möchten.+Aufgaben, die mit Thunderbird-Lightning im Kalender-Ordner abgelegt werden, erscheinen in diesen Anwendungen einfach nicht und können ​somit auch nicht weiter verarbeitet werden. Als Abhilfe aus diesem Umstand kann der Aufgaben-Ordner ​jedoch in Thunderbird-Lightning per CalDAV abonniert werden. Zu erfassende Aufgaben müssen dann im Aufgaben-Ordner und Termine in Kalender abgelegt werden. In anderen Programmen werden diese dann nicht dargestellt. ​Sie sollten den Aufgaben-Ordner des CGP-Servers nur in Thunderbird einbinden, wenn Sie Aufgaben wechselweise in unterschiedlichen Software-Umgebungen nutzen möchten.
  
-Das Abonnement des persönlichen Aufgaben-Ordners **Tasks** erfolgt über CalDAV analog zum Abonnement des persönlichen Kalenders ​wei unter [[email:​thunderbird#​einrichten_eines_serverbasierten_kalenders_in_lightning|Einrichten eines serverbasierten Kalenders in Lightning]] beschrieben.+Das Abonnement des persönlichen Aufgaben-Ordners **Tasks** erfolgt über CalDAV analog zum Abonnement des persönlichen Kalenders ​wie unter [[email:​thunderbird#​einrichten_eines_serverbasierten_kalenders_in_lightning|Einrichten eines serverbasierten Kalenders in Lightning]] beschrieben.
  
 {{:​email:​42._schritt.png?​600|}} {{:​email:​42._schritt.png?​600|}}
Zeile 263: Zeile 263:
   * **Adresse:​** %%https://​groupware.tu-braunschweig.de/​~Benutzerkennung/​Tasks%%   * **Adresse:​** %%https://​groupware.tu-braunschweig.de/​~Benutzerkennung/​Tasks%%
  
-Bitte geben Sie anstatt des Platzhalters **Benutzerkennung** die Bentzerkennung ​des entsprechenden Benutzers ein. Sollte der freigegebene Aufgaben-Ordner anders heißen, dann geben Sie statt **Tasks** bitte den NAmen des Aufgaben-Ordners aus CGP an! Beachtent ​Sie bitte die Tilde "​~"​ vor der Benutzerkennung bei der Eingabe!+Bitte geben Sie anstatt des Platzhalters **Benutzerkennung** die Benutzerkennung ​des entsprechenden Benutzers ein. Sollte der freigegebene Aufgaben-Ordner anders heißen, dann geben Sie statt **Tasks** bitte den Namen des Aufgaben-Ordners aus CGP an! Beachten ​Sie bitte die Tilde "​~"​ vor der Benutzerkennung bei der Eingabe!
  
 Klicken Sie dann auf [**Weiter**]. Klicken Sie dann auf [**Weiter**].
Zeile 269: Zeile 269:
 ===== Freigabe von Kalendern und E-Mail-Ordnern ===== ===== Freigabe von Kalendern und E-Mail-Ordnern =====
 ---- ----
-Kalender und E-Mail-Ordner können aus der Programmkombination Thunderbird-Lightning nicht direkt freigegeben werden. Eine derartige Freigabe ist über CGP Webmail, Pronto, Microsoft Outlook 2003 oder Microsoft Outlook 2007 (mit dem MAPI-Connector) einzurichten. Die folgende Kurzanleitung erklärt die Freigabe über Webmail. Eine detaillierte Beschreibung ist der Ansleitung ​zum CGP-Webmail zu entnehmen.+Kalender und E-Mail-Ordner können aus der Programmkombination Thunderbird-Lightning nicht direkt freigegeben werden. Eine derartige Freigabe ist über CGP Webmail, Pronto, Microsoft Outlook 2003 oder Microsoft Outlook 2007 (mit dem MAPI-Connector) einzurichten. Die folgende Kurzanleitung erklärt die Freigabe über Webmail. Eine detaillierte Beschreibung ist der Anleitung ​zum CGP-Webmail zu entnehmen.
  
-Die folgenden Schritte beziehen sich analog zum Kalender-Ordner auf alle anderen Ordner, ​wei Inbox (Posteingang),​ Contacts (Persönliches Adressbuch),​ Drafts (Entwürfe),​ Notes (Notizen), Sent Imtems ​(Gesendet), Tasks (Aufgaben), Trash (Papierkorb) oder auch selbst erstellte Ordner. Rufen Sie in Ihrem Brower ​https://​groupware.tu-braunschweig.de auf und melden Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung und dem zugehöirgen ​Passwort an.+Die folgenden Schritte beziehen sich analog zum Kalender-Ordner auf alle anderen Ordner, ​wie Inbox (Posteingang),​ Contacts (Persönliches Adressbuch),​ Drafts (Entwürfe),​ Notes (Notizen), Sent Items (Gesendet), Tasks (Aufgaben), Trash (Papierkorb) oder auch selbst erstellte Ordner. Rufen Sie in Ihrem Browser ​https://​groupware.tu-braunschweig.de auf und melden Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung und dem zugehörigen ​Passwort an.
  
 {{:​email:​44._schritt.png?​600|}} {{:​email:​44._schritt.png?​600|}}
Zeile 277: Zeile 277:
  
 {{:​email:​45._schritt.png?​600|}} {{:​email:​45._schritt.png?​600|}}
-\\ Klicken Sie auf das **Werkzeug Symbol** in der rechten oberen Ecke des Kalenders.+\\ Klicken Sie auf das **Werkzeug-Symbol** in der rechten oberen Ecke des Kalenders.
  
 {{:​email:​46._schritt.png?​600|}} {{:​email:​46._schritt.png?​600|}}
-\\ Geben Sie unter dem Punkt **Zugriffskontrolle** ​zuersten ​den **Identifikator** als die Benutzerkennung der Person, für die der Kalender freigegeben werden soll. Dann vergeben Sie die Rechte. Die Rechte bedeuten folgendes:+\\ Geben Sie unter dem Punkt **Zugriffskontrolle** den **Identifikator** als die Benutzerkennung der Person, für die der Kalender freigegeben werden soll, an. Dann vergeben Sie die Rechte. Die Rechte bedeuten folgendes:
  
 ^Anzeige in Webmail^Recht^ ^Anzeige in Webmail^Recht^
Zeile 293: Zeile 293:
 |**Administration**|Administration des Kalenderordners| |**Administration**|Administration des Kalenderordners|
  
-Damit eine andere ​PErson ​den Ordner (z.B. Calendar) und die eingetragenen Objekte sehen kann, müssen mindestens die ersten beiden Berechtigungen (Suche und Auswahl) vergeben werden.+Damit eine andere ​Person ​den Ordner (z.B. Calendar) und die eingetragenen Objekte sehen kann, müssen mindestens die ersten beiden Berechtigungen (Suche und Auswahl) vergeben werden.
  
 Nach dem eingeben der Benutzerkennung und dem vergeben der Rechte klicken Sie bitte auf das blaue Häkchen oben links in der Ecke. Nach dem eingeben der Benutzerkennung und dem vergeben der Rechte klicken Sie bitte auf das blaue Häkchen oben links in der Ecke.
Zeile 302: Zeile 302:
 ===== Abonnement von freigegebenen E-Mail-Ordnern ===== ===== Abonnement von freigegebenen E-Mail-Ordnern =====
 ---- ----
-E-Mail-Ordner anderer Nutzer können ​uas dem E-Mai-Client Thunderbird nicht direkt eingebunden werden. Über CGP-Webmail kann ein Alias auf einen freigegebenen Ordner eines anderen Nutzers gesetzt werden, der dann als IMAP-Ordner mit Thunderbird abonniert werden kann. Die folgende Kurzanleitung erklärt ​zunachst ​das Anlegen eines Alias im CGP-Webmail und anschließend ein Abbonement ​des E-Mail-Ordners in Thunderbird. Rufen Sie in Ihrem Browser https://​groupware.tu-braunschweig.de auf, melden Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung sowie dem zugehörigen ​Paswort ​an.+E-Mail-Ordner anderer Nutzer können ​aus dem E-Mai-Client Thunderbird nicht direkt eingebunden werden. Über CGP-Webmail kann ein Alias auf einen freigegebenen Ordner eines anderen Nutzers gesetzt werden, der dann als IMAP-Ordner mit Thunderbird abonniert werden kann. Die folgende Kurzanleitung erklärt ​zunächst ​das Anlegen eines Alias im CGP-Webmail und anschließend ein Abonnement ​des E-Mail-Ordners in Thunderbird. Rufen Sie in Ihrem Browser https://​groupware.tu-braunschweig.de auf, melden Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung sowie dem zugehörigen ​Passwort ​an.
  
 {{:​email:​48._schritt.png?​600|}} {{:​email:​48._schritt.png?​600|}}
Zeile 318: Zeile 318:
   * **Ordnername:​** //Geben Sie hier die Benutzerkennung der freigebenden Person mit vorangestellter Tilde "​~"​ in der Form ~Benutzernamen an.//   * **Ordnername:​** //Geben Sie hier die Benutzerkennung der freigebenden Person mit vorangestellter Tilde "​~"​ in der Form ~Benutzernamen an.//
  
-<note important>​**Bitte beachten Sie:** Geben Sie niemals einen Schrägstrich am Ende ein! Die Person, deren Benutzerkennung Sie angeben, mindestens einen Ordner oder Kalender freigegeben haben muss!</​note>​+<note important>​**Bitte beachten Sie:** Geben Sie niemals einen Schrägstrich am Ende ein! Die Person, deren Benutzerkennung Sie angeben, ​muss mindestens einen Ordner oder Kalender freigegeben haben!</​note>​
 <note important>​**Hinweis:​** Wenn Sie nur über Zugriffsberechtigung für einen Ordner einer Person verfügen, können Sie auch direkt diesen Ordner bei **Ordnername** in der Form //​~Benutzerkennung/​ordnername//​ angeben, zum Beispiel //​~y0001234/​Calendar//​ für den Kalender-Ordner **Calendar** der freigebenden Person mit der Benutzerkennung **y0001234**.</​note>​ <note important>​**Hinweis:​** Wenn Sie nur über Zugriffsberechtigung für einen Ordner einer Person verfügen, können Sie auch direkt diesen Ordner bei **Ordnername** in der Form //​~Benutzerkennung/​ordnername//​ angeben, zum Beispiel //​~y0001234/​Calendar//​ für den Kalender-Ordner **Calendar** der freigebenden Person mit der Benutzerkennung **y0001234**.</​note>​
  
Zeile 332: Zeile 332:
 <note important>​ <note important>​
 **Hinweis:​** Kalender sollten Sie in Thunderbird mit dem Kalender-Add-on Lightning abonnieren!\\ **Hinweis:​** Kalender sollten Sie in Thunderbird mit dem Kalender-Add-on Lightning abonnieren!\\
-Mit dem Add-on TbSync ([[email:​thunderbird#​kalender_auf_einmal_hinzufuegen_mit_tbsync|Anleitung]]) können Sie übrigens alle Kalender auf einmal hinzufügen+Mit dem Add-on TbSync ([[email:​thunderbird#​kalender_auf_einmal_hinzufuegen_mit_tbsync|Anleitung]]) können Sie übrigens alle Kalender auf einmal hinzufügen.
 </​note>​\\ </​note>​\\
  
Zeile 379: Zeile 379:
  
 {{:​email:​65._schritt.png?​600|}} {{:​email:​65._schritt.png?​600|}}
-\\ Wählen Sie beim Punkt **LDAP-Verzeichnisserver:​** jetzt den gerade konfigurierten LDAP-Sever aus.+\\ Wählen Sie beim Punkt **LDAP-Verzeichnisserver:​** jetzt den gerade konfigurierten LDAP-Server ​aus.
  
 {{:​email:​66._schritt.png?​600|}} {{:​email:​66._schritt.png?​600|}}
Zeile 389: Zeile 389:
 \\ \\
  
-Mit dem Add-on TbSync [[https://​addons.thunderbird.net/​de/​thunderbird/​addon/​tbsync|TbSync]] und dem CalDAV Provider [[https://​addons.thunderbird.net/​de/​thunderbird/​addon/​tbsync/​|Provider für CalDAV & CardDAV]] wird das Einbinden von unseren Kalendern vereinfacht. Es ist z. B. möglich eine Auswahl von Kalendern auf einmal zu Thunderbird hinzuzufügen.\\+Mit dem Add-on TbSync [[https://​addons.thunderbird.net/​de/​thunderbird/​addon/​tbsync|TbSync]] und dem CalDAV Provider [[https://​addons.thunderbird.net/​de/​thunderbird/​addon/​tbsync/​|Provider für CalDAV & CardDAV]] wird das Einbinden von unseren Kalendern vereinfacht. Es ist z.B. möglich eine Auswahl von Kalendern auf einmal zu Thunderbird hinzuzufügen.\\
 \\ \\
 Dies bezieht sich auf alle bereits in webmail.tu-bs.de abonnierten Kalender. \\ Dies bezieht sich auf alle bereits in webmail.tu-bs.de abonnierten Kalender. \\
Zeile 411: Zeile 411:
 \\ \\
  
-3. Installieren Sie die Add-ons "​TbSync"​ und "​Provider für CalDAV & CardDAV"​ mit Klick auf den jeweiligen Button "Zu Thunderbird hinzufügen"​\\+3. Installieren Sie die Add-ons "​TbSync"​ und "​Provider für CalDAV & CardDAV"​ mit einem Klick auf den jeweiligen Button "Zu Thunderbird hinzufügen"​\\
 4. Bestätigen Sie jeweils das Hinzufügen nach der Aufforderung\\ 4. Bestätigen Sie jeweils das Hinzufügen nach der Aufforderung\\
 \\ \\
Zeile 447: Zeile 447:
   Serveradresse: ​   groupware.tu-braunschweig.de   Serveradresse: ​   groupware.tu-braunschweig.de
 \\ \\
-Bestätigen Sie Ihre Engabe ​mit Klick auf weiter und warten Sie bis die Überprüfung der Server-Verbindung beendet ist.\\+Bestätigen Sie Ihre Eingabe ​mit Klick auf weiter und warten Sie bis die Überprüfung der Server-Verbindung beendet ist.\\
 \\ \\
 Danach beenden Sie den Vorgang mit dem Button [Fertigstellen].\\ Danach beenden Sie den Vorgang mit dem Button [Fertigstellen].\\
email/thunderbird.txt · Zuletzt geändert: 2020/05/05 09:29 von minbecir
Gau-IT-Zentrum