Digitale Prüfungen mit Stud.IP als Transfer-Tool

Stud.IP beinhalten einen Datei-Bereich in dem Prüfungsunterlagen veröffentlicht werden können. Durch die Ordnerstruktur und die Rechte-Vergabe gibt es verschiedene Möglichkeiten im Stud.IP.

Diese knappe Zusammenfassung ist nur ein Hinweis auf die Möglichkeiten. Informationen zu Details sind ganz unten auf der Seite verlinkt.

Lese-Ordner

Ein Ordner kann mit Rechten nur zum Lesen versehen werden. Dieser Ordner ist zum Veröffentlichen von Informationen da (Prüfungsaufgaben

Schreib-Ordner

Ein Ordner kann auch mit Schreib-Rechten versehen werden, so dass dort Dokumente „eingeworfen“ werden können (Briefkasten-Funktion).

Beschränkungen

Die Datei-Größe ist im Stud.IP grundsätzlich auf 50 MB pro Datei beschränkt.

Details und Anleitung

Details zum Vorgehen unter Stud.IP inkl. eines ausführlichen Screencasts ist zu finden bei Lehre und Medienbildung.
digi-pruef/studip.txt · Zuletzt geändert: 2021/02/02 07:49 von sebhoman
Gau-IT-Zentrum